Konzerte

Musikalische Passionsandacht

Montag, 6. April, 19 Uhr, Versöhnungskirche
Stabat Mater von Carl Joseph Rodewald
Martina Hasenzahl und Barbara Straub, Gesang, Markus Ege, Orgel
Weshalb manche Meisterwerke, die zu ihrer Entstehungszeit hoch gelobt wurden und weit verbreitet waren, heute als verschollen gelten, ist oft nicht immer nachvollziehbar. Im Falle des Stabat Mater von Carl Joseph Rodewald liegt es mit Sicherheit nicht an der musikalischen Qualität. Die stilistische Vielfalt zwischen empfindsamem Stil und Frühromantik - die doch gekonnt zu einer Einheit geformt wird - sowie die mitreißenden harmonischen und dynamischen Effekte machen dieses Werk zu etwas Einzigartigem.

Musikalische Passionsandacht

Dienstag, 7. April, 19 Uhr, Hoffeldkirche
"Kreuzige ihn!"  -  Kreuzweg für Kinder und Erwachsene
Musik von Christiane Michel-Ostertun
Markus Ege, Sprecher, Barbara Straub, Orgel
„Da steht er nun, der Jesus - Jesus von Nazareth, der König der Juden.
Wie ein König sieht er allerdings nicht aus. Seine Hände sind gefesselt und seine Kleider zerrissen. Eine Krone haben sie ihm aufgesetzt - aber keine aus Edelsteinen und Gold, sondern eine aus Dornen.“
Wir begleiten Jesus in seinen letzten Stunden. Wir tauchen ein in die Gedankenwelt der Juden, der Römer, des Pilatus und versuchen, auch Jesu Gedanken laut auszusprechen. Dabei wird ersichtlich, wie eng dieses Geschehen mit unserer heutigen Welt verknüpft ist.

Musikalische Passionsandacht

Mittwoch, 8. April, 19 Uhr, Michaelskirche
Neue Passionslieder
Barbara Straub, Orgel und Klavier

"Der innere Klang"

Karfreitag, 10. April, 18 Uhr, Hoffeldkirche
Musik des 17. Jahrhunderts zum Ausklang des Karfreitags
Hélène Godefroy, Viola da gamba, Klaus Schulten, Cembalo

Frühlingsorgelkonzert

Sonntag, 10. Mai, 19 Uhr, Versöhnungskirche
Sören Gieseler, Orgel

Pfingstnacht I

Pfingstsonntag, 31. Mai, 20 Uhr, Michaelskirche
"I will sing with the spirit"

Konzert zum Zuhören und Mitsingen
Gospelchor "Just singing!" mit Band, Ltg. Barbara Straub
Im Rahmen der "Stuttgarter Nacht der Offenen Kirchen"
Danach Sekt und Selters im Kirchgarten

Pfingstnacht II

Pfingstsonntag, 31. Mai, 22 Uhr, Michaelskirche
The Air from Afar - Hildegard von Bingen im Spiegel der Zeiten

Chrustina Meißner, Violoncello solo
Im Rahmen der "Stuttgarter Nacht der Offenen Kirchen"

  • Hildegard von Bingen(1098-1179), O frondes virga, Aer enim volat, De Sancta Maria – O splendissima gemma
  • Sofia Gubaidulina(1931), Aus den Visionen der Hildegard von Bingen (1994)
  • Joseph Marie Clément Ferdinand Dall´Abaco (1710-1805), Capriccio Nr. 4+ Nr. 6
  • Martin Rane Bauck(1988), The air from afar (Auftragswerk 2018)
  • Esaias Järnegaard (1983), à Sibyl – mǒ(Auftragswerk 2019)             

"Sonne, Mond und Sterne"

Sonntag, 28. Juni, 19 Uhr, Versöhnungskirche
Chorkonzert

"Lichtmusik"
Arvo Pärt: Christ is the Morning star
Ola Gjeilo: Spheres aus der Sunrise Mass
Morten Lauridsen: O nata lux und Sure on this shining night
Johann Hermann Schein: Ich bin die Wurzel
Heinrich Schütz: Die Himmel erzählen die Ehre Gottes
Michael Schmoll: Sonnengesang des Heiligen Franziskus
Degerlocher Kantorei, Ltg. Barbara Straub