Herzlich willkommen in der Evangelischen Gesamtkirchengemeinde Degerloch

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Arbeit.

Zur Evangelischen Gesamtkirchengemeinde Degerloch gehören
die Michaelsgemeinde
mit den Pfarrämtern Michaelskirche I,
Michaelskirche II (geschäftsführend) ,
sowie die Versöhnungsgemeinde
und die Hoffeldgemeinde.

Förderverein Jugendwerk: Werden Sie Mitglied!

Um die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im Bezirk Degerloch weiterhin in bewährter Form und Qualität durchführen zu können, benötigt das Jugendwerk an der ein oder anderen Stelle zusätzliche finanzielle Unterstützung. Der Förderverein ermöglicht unter anderem der hauptamtlichen Kraft personelle Entlastung durch die Finanzierung einer FSJ-Stelle oder auch projektbezogene Anschaffungen und Aktionen im Sinne der Jugendarbeit. Sie denken ebenfalls, dass dies unterstützenswert ist? Dann spenden Sie oder werden Sie Mitglied in unserem Förderverein mit einem Mitgliedsbeitrag von mindestens 50 Euro pro Jahr.
Hier finden Sie mehr Informationen.

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 23.08.19 | Mit Mose in die Zukunft

    Unter dem Titel „Vergesst nicht …“ sind die Materialen für die Ökumenische Bibelwoche 2019/2020 erschienen. Im Mittelpunkt steht das 5. Buch Mose/Deuteronomium; das teilten die Herausgeber am Freitag mit. Das Arbeitsbuch und verschiedene Begleithefte sowie eine DVD bieten neue Zugänge zu diesem weniger bekannten biblischen Buch.

    mehr

  • 22.08.19 | Früherer EJW-Vorsitzender gestorben

    Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) trauert um seinen ehemaligen Vorsitzenden Harald Alber. Der 57-Jährige ist nach langer, schwerer Krankheit gestorben, teilte das EJW am Donnerstag mit.

    mehr

  • 22.08.19 | Weniger antisemitische Straftaten im Land

    In den ersten sechs Monaten dieses Jahres ist die Zahl antisemitischer Straftaten in Baden-Württemberg zurückgegangen. Laut Innenministerium ermittelte die Polizei in 46 derartigen Fällen; im vergangenen Jahr gab es insgesamt 136 antisemitisch motivierte Straftaten.

    mehr