Posaunenchor Degerloch

Der Posaunenchor Degerloch wurde 1889 gegründet, feierte in 2014 sein 125-jähriges Bestehen mit verschiedenen Veranstaltungen und gehört zu den ältesten Posaunenchören der Evangelischen Landeskirche von Württemberg.
Er bereichert mit seiner Musik das kirchliche und bürgerliche Gemeindeleben von Degerloch. Mit geistlichen und weltlichen Kompositionen aller Epochen bis zur Gegenwart ist er zu hören in Gottesdiensten, auf Friedhöfen, bei Konzerten/Serenaden, Kurrende, in Heimen oder Festen von Kirchen- und bürgerlicher Gemeinde.
Der Posaunenchor freut sich, wenn noch mehr jünge und ältere Bläserinnen und Bläser (auch Neuzugezogene) mit uns musizieren.
Dirigent: Jens Rudat
Übungsstunden: freitags 19:30 - 21:30 Uhr / Evang. Gemeindehaus, Erwin-Bälz-Str. 62

Die nächsten Einsätze:

  • Ostersonntag, 16. April 2017, 8.00 Uhr, Auferstehungsfeier, Alter Friedhof Degerloch
  • Sonntag, 25. Juni 2017, 10.30 Uhr, Schimmelhüttenweg, Gottesdienst zur Wengerterhocketse
  • Freitag, 30. Juni 2017, 19.00 Uhr, Altes Schloss, Starkes Blech Serenadenkonzert 
  • Sonntag, 23. Juli, 2017, Gemeindefest der Evang. Gesamtkirchengemeinde Degerloch, Waldheim

Verdiente Ehrung und würdige Verabschiedung

In einem würdigen Festgottesdienst am 19. März 2017 wurden sieben Bläser des Posaunenchors und der Dirigent für ihre ehrenamtliche Tätigkeit verabschiedet.
Der Predigttext zu diesem Sonntag (Opfergabe der armen Witwe) konnte nicht passender sein und auch die Ehrung durch KMD Nonnenmann, sowie der Dank durch die Gesamtkirchengemeinde wurden diesen verdienten Bläsern und dem Dirigenten gerecht. Das schönste Geschenk haben sich die Bläser selbst gemacht, indem sie den Gottesdienst mit ihrer sehr gut gespielten und passenden Musik mitgestaltet haben. An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank.