Die Versöhnungsgemeinde in Degerloch

Die Versöhnungsgemeinde liegt im Osten Degerlochs und erstreckt sich bis zum Fernsehturm und dem Sportpark auf der Waldau.

Die Versöhnungskirche liegt am Löwenplatz (Löwenstr. 116) und wurde nach Plänen von Adolf und Hans Bregler erbaut und am 27. November 1960 eingeweiht. Dass die Kirche auf quadratischem Grundriss basiert, merkt man dank der diagonalen Ausrichtung im Innern und des raffiniert darüber gelegten Daches kaum. Das Dach steigt vom Eingang her Richtung Altarraum kräftig an und trägt einen Dachreiter. Das Fenster über dem Altar wurde so ausgerichtet, dass am Vormittag Sonnenlicht auf den Altar fällt. 

Die weiße Marmorsäule vor der Kirche stammt von dem gleichen Künstler, der das Mahnmal für die Opfer der nationalsozialistischen Gewalt am Alten Schloss geschaffen hat: Elmar Daucher. 

 

Versöhnungsgemeinde - Kartenansicht

Versöhnungskirche - Belegungsplan

Pfarramt an der Versöhnungskirche Degerloch

Pfarrer Andreas Maurer
Löwenstr. 92 
70597 Stuttgart 
Tel.: 0711 / 76 04 30 
Fax: 0711 / 45 30 616 
Andreas.Maurerdontospamme@gowaway.elkw.de

 

 

 

Vorsitzender im Kirchengemeinderat

Hans-Martin Ehmann 

Gemeindebüro

Corinna Wießmeyer - Dienstag 14-17 Uhr und Freitag von 9-12 Uhr
Löwenstr. 92
70597 Stuttgart
Tel.: 07 11 - 76 04 30
Fax: 07 11 - 4 53 06 16
Pfarramt.Degerloch.Versoehnungskirchedontospamme@gowaway.elkw.de

Mesnerin in der Versöhnungskirche

Viktorija Moldvai

Email: mesnerin.vkdontospamme@gowaway.gmail.com

Handy: 0176 51532185