Hiobs Botschaften: Abende zum Glauben in Degerloch

Bei den Abenden zum Glauben beschäftigen wir uns im Jahr 2018 mit dem Buch „Hiob“ aus dem Alten Testament. Die Gestalt des Hiob ist in dem Wort „Hiobsbotschaften“ sprichwörtlich geworden. Hiob steht für Menschen, die sich um ein gutes Leben bemühen und dennoch Schlimmes hinnehmen müssen. Seine Geschichte löst in uns oft ein tiefes Unbehagen aus.
Wir wollen die Hiobsgeschichte jedoch nicht als Elendsgeschichte lesen. Stattdessen lernen wir Hiob von einer un-bekannten Seite kennen: als einen Menschen, der mit Gott redet und rechtet, der Freunde an seiner Seite hat und schließlich als Beschenkter auf seine Lebensgeschichte zurückblicken kann.
Interessierte, Suchende, Zweifelnde, kritisch Fragende, Verunsicherte, Gläubige, Ungläubige: Alle, die etwas über Gott und Glauben erfahren wollen, sind herzlich zur Teilnahme eingeladen.

Die Abende leiten Jürgen Kehrberger, ehemaliger fachlicher Leiter des Evang. Jugendwerks, Vikar Julian Scharpf und Pfarrer Albrecht Conrad gemeinsam mit einem großen Team von Ehrenamtlichen aus den Kirchengemeinden Degerlochs.

  • 24. Januar 2018: Umgang mit Überfluss und Verlust
  • 31. Januar 2018: Bewährung eines Glaubenden in der Krise
  • 7. Februar 2018: Leidvolle Erfahrungen gehören zum Leben und geben ihm seine Prägung
  • 21. Februar 2018: Lebensstil, Schicksalsschläge u. Gottesbeziehung
  • Sonntag, 25. Februar, 10 Uhr, Michaelskirche: Abschlussgottesdienst

    mittwochs, 19.30 Uhr, Eintreffen von 19.00 Uhr an

    Eine Teilnahmegebühr gibt es nicht. Die Kirchengemeinde lädt Sie zu dem Kurs ein. Spenden sind willkommen.

    Wir freuen uns, Sie als unseren Gast begrüßen zu dürfen.


    Anmeldung bei:
    Pfarrer Albrecht Conrad
    Reginenstraße 38
    70597 Stuttgart
    Fon 76 04 70
    eMail: albrecht.conraddontospamme@gowaway.elkw.de